Mittwoch, 22. September 2010

Die Guten ins Töpfchen ....

Och nöööö, ich komme mir vor wie Aschenbrödel.

Da suche ich heuteabend meine kleinen Metallfrösche, weil kurzfristig ein Auftrag reingeflattert ist, für ein Lesezeichen und was passiert .... Frosch nicht zu finden und mir fällt vor lauter Eifer eine riesige Kiste mit Glaswachsperlen auf die Erde. Große, kleine, lila, grüne, rote, blaue Perlen, Perlen, Perlen. Ich konnte sie einfach nicht mehr richtig greifen die Perlenbox. JUCHU! :(

Und auf Fliesen springen die so schön .... und auf Laminat rollen die so schön unter die Schränke ...... und überhaupt .... SO EIN MIST. *grummel*

Ein wenig hab ich ja schon aufgesammelt und sortiert. Was mache ich nun mit dem Rest? Eigentlich wollte ich basteln, nicht aufräumen. Ob die Mainzelmännchen die aufräumen heute in der Nacht? ;)Wohl kaum. Also weitermachen. Tschöö.

Schlaft gut.
Kerstin

P.S.: Und das Duschregal lässt sich auch einfach nicht zusammenbauen.
Nicht mein Tag!

PS.PS.: Aschenbrödel wird aber vom Prinzen abgeholt oder? Ich geh' schonmal packen. :))

Kommentare:

  1. hihihihih *giggel*

    Ich glaub, ich habe ein DejaVu :-)))

    :-)))

    AntwortenLöschen
  2. Und? Kam der Prinz heute Nacht? Oder wenigstens die Mainzelmännchen? *schmunzel*
    Nicht ärgern, ich glaube so eine Situation hat so ziemliche jeder von uns schon erlebt...

    AntwortenLöschen
  3. Besonders schön ist es ja, wenn Frau morgens, total verpennt und barfuß durch die Wohnung tigert, um dann so richtig auf eine Reihe Perlen zu treten. *aua* ... Da hatten die Mainzelmänner wohl was vergessen. *fg*

    Den Prinzen erwarte ich gerne heuteabend. Vorzugsweise mit Pizza vom Lieblingsitaliener. *lacht*

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass du mir einen Kommentar zum Post hier lässt. :) Danke.