Sonntag, 17. Oktober 2010

Inspiriert ...

.... durch diesen Beitrag von Ruth vom Perlentick Köln, habe ich mir zum ersten Mal Perlenarbeiten mit Nadel und Faden angesehen. Diese Anhänger sind einfach wunderschön. Mein erster Versuch war etwas friemelig und schief ist er auch, aber irgendwie sieht man trotzdem, was es werden sollte oder?



 Bei Perle4U gibt es dazu sehr schöne Material Kits und in dem Buch von Laura Mc Cabe gibt es auch wunderbare Stücke. Mal schauen, wieviele Proben ich noch benötige, bis ich mir nicht mehr fast die Zunge abbeiße, die Augen verderbe und die Finger zerpieke. Diese Rivolis funkeln aber auch wunderbar.



Spaß gemacht hat es aber trotzdem die funkelnden Glassteinchen und Perlen zu verarbeiten.

Schönen Abend wünscht euch
Kerstin :)

Kommentare:

  1. Wow, ich staune immer wieder, was Du mit Händen erschaffen kannst. Ich habe heute ElMar den Hefeteig für die Herbstpizza ausrollen lassen, sonst hätte er vermutlich Knicke bekommen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Danke. *knicks* Manchmal staune ich ja selbst. ;) Herbstpizza klingt gut.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin, der ist wunderbar geworden. Tolle Farben hast du gewählt. Grandios!!! Ganz lieben Gruß, Ruth

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass du mir einen Kommentar zum Post hier lässt. :) Danke.