Sonntag, 31. Oktober 2010

Rondo a la Byzantine

by Rebecca Mojica (Blue Buddah)

Dieses Schmuckstück habe ich schon vor einiger Zeit in der Chain Maille Technik hergestellt. Das Muster gefiel mir schon so lange, aber richtig heran getraut habe ich mich nicht. Leichte Aluminiumringe und eine 3-fach Schiebe und der kleine Handmade-Tag, mehr Material braucht es nicht. Aluminium ist besonders leicht, läuft nicht an und rostet nicht. Absolut pflegeleicht.

Letzten Sonntag habe ich das Armband mal mitgenommen, als ich mein Ömchen besuchte. Sie freut sich immer besonders, wenn ich meine neuen Kunst:Stücke vorführe und ihr erkläre, wie ich es anstelle, sie herzustellen.



Sie hat es direkt angezogen und wollte es auch nicht mehr abgeben. Es passt so gut zu ihrem fliederfarbigen Pullunder. Ein wenig zu lang, aber das habe ich inzwischen geändert, gehört dieses schöne Armband ab sofort ihr.


Immerhin ist sie bereits stolze 86 Jahre alt. Da soll mal jemand sagen, sie ginge nicht mit dem Trend. Oma, Du bist einfach spitze!

Oma, für Folgeaufträge aus dem Essenssaal gibt's natürlich Provision, gell!? *zwinker*

Schönen Abend!
Eure Kerstin

Freitag, 29. Oktober 2010

Weihnachtszeit - Wichtelzeit

Tja, wer mich kennt, der weiß wieviel Spaß ich habe an der Vorweihnachtszeit, an schenken und beschenkt werden *g*. Wichteln mag ich besonders. Ich habe vor einiger Zeit mal den Titel "Ehren-Weihnachts-Wichtel auf Lebenszeit" bekommen, weil ich in einem besonders herzlichen Forum das jährliche Wichteln/den Online-Weihnachtsmarkt organisiert habe.

Ich freue mich total auf das 




zu dem  Nessa auf ihrem Blog aufgerufen hat. Wer dabei sein möchte, meldet sich hier an. Es gibt auch nur ein paar klitzekleine "Regeln".

Und nun huschhusch anrufen anrufen anrufen  ..... ähm ... anmelden. ;)


Schönes Wochenende euch allen.
Eure Kerstin

Montag, 25. Oktober 2010

Sternenhimmel ....


Ich stöbere heute auf meinem alten Rechner, weil der neue Laptop einen fiesen Virus hat und finde u. a. diese schönen Bilder von den Perlensternen, die ich im letzten Jahr gemacht habe.

 Eigentlich sind sie ja wirklich wunderschön. Aber hatte ich micht fest entschlossen, in diesem Jahr keine davon anzubieten, weil man sie quasi "an jeder Ecke" kaufen kann inzwischen und ich im letzten Jahr nicht so schnell fädeln konnte, wie sie gekauft wurden.


Massenproduktion ist nicht so mein Ding.
Unikate sollen es sein. Besonders und einzig.

Für eine liebe Bekannte, bzw. deren Frau Mama habe ich mich aber doch hingesetzt und noch was gezaubert. *geheimnisvoll.lächelt* Sie hat es sich gewünscht und ich kann doch so schlecht "nein" sagen.




Sie gehen bald auf die Reise und ich bin sehr gespannt ob ich den Geschmack der lieben alten Dame getroffen habe. Vielleicht überlege ich es mir doch noch und perle noch ein paar mehr in bunten Farben. Ich mag meine konsequente Inkosequenz. ;) Manchmal ...



Ich wünsche euch eine sternenklare Nacht und einen guten Start in die Woche.



Eure Kerstin

Samstag, 23. Oktober 2010

Kreativitäts:Theorie ....

.... und :Praxis.

Ich habe schon seit ein paar Tagen immer wieder nach einer Zeitschrift gestöbert und gesucht. Jetzt habe ich sie mir doch gekauft. 12 € ist ein stolzer Preis, aber ich finde es hat sich gelohnt. "PERLEN POESIE" - Das Magazin für Perlenkunst.

Nachdem ich ja unten schon die Rivolis nach Laura Mc Cabe umperlt habe, passte der Aufmacher der Zeitschrift genau.




Nun sitze ich hier und staune, was man aus Perlen so alles fabrizieren kann. Unglaublich! Schrauben, Muttern, Geldstücke - einfach alles einweben. Wo anfangen? Es fasziniert mich, wieviele verschiedene Techniken es beim Schmuck-Design gibt. Hatte ich im Sommer erst mit Chain Maille  begonnen, so kribbeln mir jetzt die Finger, wenn ich diese Sachen sehe. Dabei bin ich gar nicht so ein Glitzer-Girl. *lacht* Ich schnupper halt überall mal hinein.

Ich werde mich allerding erst einmal meinen Aufträgen widmen. Da gibt' es ein paar geduldige Kundinnen, die mir Änderungen geschickt haben und ein ein Schöppchen wartet auch noch auf meine Offerte.

Hat hier jemand die Perlen-Poesie im Abo? Ich spiele ja mit dem Gedanken .....

Schönes Herbstwochenende euch allen.
Kerstin :)

Sonntag, 17. Oktober 2010

Inspiriert ...

.... durch diesen Beitrag von Ruth vom Perlentick Köln, habe ich mir zum ersten Mal Perlenarbeiten mit Nadel und Faden angesehen. Diese Anhänger sind einfach wunderschön. Mein erster Versuch war etwas friemelig und schief ist er auch, aber irgendwie sieht man trotzdem, was es werden sollte oder?



 Bei Perle4U gibt es dazu sehr schöne Material Kits und in dem Buch von Laura Mc Cabe gibt es auch wunderbare Stücke. Mal schauen, wieviele Proben ich noch benötige, bis ich mir nicht mehr fast die Zunge abbeiße, die Augen verderbe und die Finger zerpieke. Diese Rivolis funkeln aber auch wunderbar.



Spaß gemacht hat es aber trotzdem die funkelnden Glassteinchen und Perlen zu verarbeiten.

Schönen Abend wünscht euch
Kerstin :)

Samstag, 16. Oktober 2010

♥ Klunker-Kästchen ♥ Limited Edition Kunst:Stück

Endlich ist es soweit. Die 1. Reihe der Kunst:Stück-Klunker-Kisten ist fertig.

Na gut, eigentlich sind SIE ja schon länger bei mir und auch schon fast wieder weg, aber die 2. Auflage ist ja schon in Auftrag geben. Weihnachten kommt bestimmt. Ich bin einfach nicht eher dazu gekommen.

Verzeiht ihr mir? ;) Danke!!!

Auf einer Shoppingtour durchs Dawanda-Land bin ich auf einer besonders schönen Shopseite gelandet. Dort gab es u. a. tolle Holzkistchen, die mir sofort aufgefallen sind.

Einige meiner Kundinnen hatten immer mal gefragt, nach passenden Boxen für meinen/ihren Schmuck.

Gedacht, gefragt, gemacht.

Nach meinen Vorstellungen wurden von Scrapistachio diese Schmuckkästen gebaut und gestaltet.






Besonderheit: Die 3 Glitzersteine auf dem Deckel gibt es nur in der "Edition Kunst:Stück". Also nur bei mir.
Dazu bekam ich gleich die Genehmigung, sie an meine Kundschaft weiter zu verkaufen und die Erlaubnis die Fotos zu nutzen. :) Prima. Danke, lieber Achim.


Besonderheit: Kauft ein Kästchen zusammen mit einem anderen Kunst:Stück und die Versandkosten entfallen. Ihr findet sie in meinem Shop bei Dawanda

Schönes Wochenende.
Eure Kerstin

Freitag, 8. Oktober 2010

Tolle Sache ...

Die letzten Tage stöbere ich auch gerne mal auf Seiten anderer Kreativlinge herum. Schon toll, was man so machen kann in seinem Blog. Ab und an bin ich über "Blog Candy" gestolpert. Inzwischen weiß ich, dass zu besonderen Gelegenheiten kleine und große Verlosungen stattfinden.

Ich bin heute bei Mel gelandet. Sie ist Stampin' UP! Demonstratorin und hat dieses tolle Candy eingestellt.


Frage an die, die sich auskennen: Wie verlinke ich statt oben den Namen denn das Foto, damit ein KLICK zur Weiterleitung ausreicht oder Alternative: Sidebar? Ich kann noch viel lernen. Wer hilft....?

Update: .... hat schon geklappt, wie ihr sehen könnt. :)


Lieben Gruß
Kerstin

Sonntag, 3. Oktober 2010

Weihnachtsstube - Kunst:Stück ist dabei

In diesem Jahr bin ich zum ersten Mal bei einer organisierten Advents-/Weihnachtsausstellung dabei. Die liebe Lilian hat bei Dawanda nach Partnern gesucht, nimmt deren Waren in Kommission und gestaltet so eine wunderbare Mischung von Geschenkideen in der Weihnachtsstube, die vom 6. - 8. November in 38542 Leiferde, Zum Wohlenberg 8 stattfindet.

Ich bin mitten in der Verpackung meiner Ohrringe, die sie sich aus meinem Angebot ausgesucht hat. Es sind einige Schmucklädchen vertreten. Ich habe viele kleine und große, bunte und schlichte Ohrringe, -hänger, -clips und -stecker vorbereitet.


Das vor einigen Wochen von Herrn Chinguri gestaltete neue Logo kommt dort auch besonders gut zur Geltung. Freu' mich! Die tollen bag topper habe ich von einer Bekannten gegen Druckkosten-erstattung gedruckt, geschnitten und auch genutet bekommen. :) Das schaut gleich ganz anders aus. Auflage für mich war nämlich, die Ohrringe nicht in die üblichen Organzabeutelchen zu packen, weil dann jeder ein- und auspackt und die schönen Stück zwar hübsch verpackt, aber sehr schlecht anzuschauen sind. Ich glaube auch, das hier ist die bessere Lösung.



Für den weihnachtlichen Touch habe ich kleine Holzsterne mit 3D-Pads geklebt und Papiersterne gestanzt, auf denen der VK-Preis zu sehen ist.

Hier sieht's aus, das glaubt ihr nicht. Ich bin ja gerade erst angefangen. Um die 40 Beutelchen werde ich verpacken. (Abend-Update: FERTIG :))

Einzelheiten zur Weihnachtsscheune gibt's dann zu gegebener Zeit nochmal .

Schönen Sonntag.
Eure Kerstin

Samstag, 2. Oktober 2010

Verliebt in eine Eule .... oder zwei oder drei ...

Seit ein paar Wochen habe ich irgendwie meine Liebe zu Eulen entdeckt. Zufall oder Absicht? Keine Ahnung! .... Ich sehe sie überall. *lacht*

Im Shop gibt es das Lesezeichen mit der kleinen grünen Eule,


 in ein paar Tagen kommen die hübschen Medaillon-Ketten mit verschiedenen Motiven ins Angebot



Eule No. 3 ist dann dieser süße Bag Topper,



der die eine oder andere Verpackung schmücken wird. Ich habe sie nicht selbst gemacht, aber selbst für euch ausgesucht.

Freut euch drauf.

Schönes Wochenende!

Kerstin