Samstag, 12. März 2011

Euer Wunsch ist mir Befehl...

Nachdem ich mehrfach gefragt wurde, wie ich dieses kleine Album aus Toilettenpapierrollen (TPR) gewerkelt habe, ist nun für euch meine erste Anleitung entstanden.

So schaut es später aus:



Beim Bilder bearbeiten ist mir aufgefallen, dass der eine oder andere Schritt nicht dokumentiert wurde, aber ich hoffe, ihr versteht so auch alles. Ansonsten einfach fragen. Ich freu mich! :)

Here we go:

Das Album besteht aus 3 Rollen und einem Umschlag. Die Rollen werden  wie auf dem Bild gefalzt, damit sie schön flach sind und später nicht so aufstehen. Ich habe sie geknickt und durch die Cuttlebug gezwirbelt.

Dann habe ich Papier ausgesucht und mich für die Schmetterling- und Blumen-Variante entschieden. Ich habe vor einiger Zeit Papier bei Dani Peuss gekauft. Es ist aus einem Block 6" x 6" "Reflections" von PRIMA. Soooo schön! :)


Damit die TPR schön versteckt sind habe ich folgende Maße benutzt beim zuschneiden:

Breite: 11 cm und die Höhe bleibt bei 15,24 cm (6")
Gefalzt wird von unten bei ca. 7,2 cm, dann 8 cm drauf und oben eine kleine Abschlussfalz mit ca. 0,5 cm. So steckt die obere Kante sauber im Papier und ihr könnt mit doppelseitigen Klebeband einen sauberen Abschluss kleben. :) Die TPR sind nicht ganz 11 cm lang. Der Rest der hinten übersteht wird später für die Bindung gebraucht.

Dann habe ich die Tags für den Tee gestanzt, Dekomaterial rausgesucht und angefangen die einzelnen TPR zu verschönern. Flowers, Knöpfe, Stempelbilder, Schleifen .... Wie ihr wollt.

In den 3 Rollen findet ihr 2 Sorten Tee und mittig eine kleine Karte, auf die man ein paar liebe Worte schreiben kann. Natürlich gehen auch Fotos oder andere Sachen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Danach geht es an die Bindung. Dafür habe ich eine Zieharmonika gefaltet: 2 cm links und rechts für die Befestigung und dann jeweils bei 1 cm.

Die Taschen steckt ihr dann einfach auf. Ein wenig Kleber anbringen und in die Rolle stecken, andrücken.


Das wird mit allen 3 Rollen so gemacht.


Für den Mantel habe ich mir Cardstock von Stampin UP zugeschnitten.

Höhe: ca. 8,5 cm, Breite: 23,5 cm = 11 cm + 1,5 cm Rückenfalz + 11 cm
Mit dem Eckenabrunder die Kanten bearbeiten, innen die Zieharmonika-Bindung ankleben und unter weiterem Cardstock verstecken.




Jetzt fehlt noch die Deko für den Deckel. Dafür habe ich einen weiteren Papierrest zugeschnitten, mit dem Schriftzug "Glück" aus dem SaB-Set von Stampin UP bestempelt und mit einer schönen Satinschleife geschlossen.

Ich hoffe, ich habe nichts vergessen und es ist alles verständlich für euch.
Viel Spaß beim werkeln und schreibt mir doch einen Link in die Kommentare, wenn ihr selbst ein Album gebaut habt.

Schönen Abend.
Eure Kerstin

Kommentare:

  1. ah, toll toll toll!!! DANKE! ich hummel schon den ganzen tag und hab so gehofft.
    Hab neues Papier gekauft UND Zahlen und Buchstaben... allerdings im Bastelladen.
    Aber wenn du willst, schick ich dir ne Ladung, wie wärs?
    Aber dann kann ich ja gleich loslegen und meine Papierrollen verhackstücken *g*
    Übrigens haben wir so schnell so viele, weil mein Mann zu der Sorte gehört, die meint, dass die Rollen, wenn sie leer sind, Badezimmerdeko sind. Und diesmal wollte ich es geduldig aussitzen.. Tja... er auch. *g*

    Ganz lieeeeebe Grüße

    die Klopapierrollen-Bine LOL

    AntwortenLöschen
  2. hihi, solche Männer habe ich auch!!!!!!!
    Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung. Du bist ein Engel.
    GlG Karola

    AntwortenLöschen
  3. eine schöne anleitung hast du uns gezeigt, klasse!! und danke für deine mühe!!


    gggggglg

    AntwortenLöschen
  4. Danke, ihr Hasis. :) Hab' ich gerne gemacht.
    Bine, was möchtest du für die Buchstaben haben? Wollen wir zwei mal wieder Überraschungswichteln? :))

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kerstin,
    herzlichen Dank für die tolle und vor allem ausführliche Anleitung. Das werde ich wohl bald mal nachmachen:-)
    Liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Also so ne Ladung (ich versuch heute mal nen bild online zu stellen) kostet bezahlbare 4 euronen =)
    da lass ich mich herzlich gern bewichteln *g* und leg notfalls noch ne packung oben drauf ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe sie mir gerade angesehen auf deinem Blog. :)) Total gut. Ich hab sie so noch nicht gesehen. Danke für deine Mühe.

    AntwortenLöschen
  8. So, erst einmal ein Großeinkauf getätigt.....bin ja eigentlich dem Glas zugetan....aber ich finde die Dinger soo schön!!!Ich hoffe ich habe alles und bin gespannt ob ich in der Hinsicht nicht zwei linke Hände habe :-DDDDDDD
    Nochmal liebe Grüße Karola

    AntwortenLöschen
  9. Da bin ich gespannt, was du zauberst. :) Ich bin ja eigentlich auch eher eine Perlentante gewesen, bevor ich den Blog von Steffi Stempelwiese durch Zufall entdeckt habe. Nun mache ich eben beides und es lässt sich auch toll kombinieren.

    Lieben Gruß zurück, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kerstin,

    was für ein schönes, kleines Album. Vielen Dank für die Anleitung. Das würde ich nun supergerne nachwerkeln. Aber ich habe keine Rollen und bis bei uns eine Rolle alle wird dauert... grummel

    Dir noch viele kreative Ideen wünscht
    Conny

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Conny,

    vielleicht kommst du ja schneller an eine Küchenpapier-Rolle? Die kannst du dann in Teile schneiden und die Maße entsprechend anpassen. :) Ich hatte freundliche Spender und bin für's Erste eingedeckt.

    Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. *schön*schön*schön*schön*

    hast du das gemacht!!!

    Liebe Grüße
    von Anja

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anja,

    danke, danke, danke :))
    und du hast auch sooooooo tolle Sachen auf deinem Blog und ich bin extremst neidisch auf deinen Wohnort. Die Ostsee... *hachz*

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Feedback! :)