Samstag, 2. Juli 2011

Moin, Moin ...

von der Ostsee! Stürmisch ist es heute und das Wochenende hat begonnen. Die letzte Anwendung ist durch.

Ich bin gut angekommen, habe ein kleines Einzelzimmer im ersten Stock bezogen und habe bisher nur gute Therapieansätze und Gespräche gehabt. Faszinierend, dass es tatsächlich Therapeuten gibt, die sich auch nach 2,5 Jahren noch an einen erinnern, obwohl es hier riesig ist .... Hat ein bißchen ein Gefühl von "zuhause". "Zum perfeken Glück" fehlen jetzt nur noch ein paar nette Tischnachbarn, denn ich sitze seit Dienstag eigentlich allein an Tisch 250 in Gruppe 3. Nicht ganz so schön, aber hoffentlich auch bald vorbei. So hat es auch noch nicht ganz geklappt mit dem Kontakt knüpfen und ich bin am ersten WE allein unterwegs. Mal
schauen, ob der Regen sich gleich noch verzieht und ich noch einmal über den Damper Markt an der Promenade schlender. Eben war nicht sehr viel los.

Anreise am 28.6. - Ich liebe diesen Platz.


Highligt VOR der Abreise war am Montagabend gegen 20 Uhr noch ein geplatzter Spülmaschinenschlauch, der mir einen großen Teil der Wohnung unter Wasser gesetzt hat. Das war nochmal 3 Stunden Stress. Möbel aus dem Wasser tragen, wischen, Laminat retten, Handtüchervorräte an die Erde, wischen.
Zum Glück ist es passiert, als ich noch daheim war. Nicht auszudenken, wenn es am Dienstag passiert wäre ....

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
Viele Grüße
Kerstin

P.S.: Das Internet hier funktioniert nicht immer. Ich kann bei vielen nicht kommentieren. Aber ich habe bei euch gelesen und gestöbert und viele schöne Dinge gesehen. Ich hoffe, es klappt bald einwandfrei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wie schön, dass du mir einen Kommentar zum Post hier lässt. :) Danke.