Dienstag, 11. Oktober 2011

Erinnerungen

"Erinnerungen sind Sterne, die in der Dunkelheit leuchten."



Diesen Spruch habe ich vor langer Zeit auf einer Karte bei Annika entdeckt. Sie hat einen so tollen Blog und wer mag, kann sich dort wirklich jeden Tag inspirieren lassen.
Die Worte sind so passend, dass ich sie jetzt für eine Karte benutze, die ganz plötzlich und unerwartet für mich gebraucht wird. 


 Vielleicht ein kleiner Trostspender auf einem langen Weg ...




Kommentare:

  1. deine Karte ist sehr schön geworden!!!
    Auch wenn der Anlass sehr traurig ist,
    wird deine Karte sicher etwas Trost
    spenden!
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. liebe kerstin,

    der spruch kommt von herzen und geht zu herzen! trauerkarten sind immer sehr schwierig ... ist es doch kein freudiger anlass, zu dem sie benötigt werden! so liebevoll gestaltet spenden deine worte sicherlich trost in dieser zeit.

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. hallo! deine karte ist sehr edel und geschmackvoll. ich mußte selbst schon trauerkarten machen und die sind, gerade wenn es einen persönlich betrifft, immer wieder eine herausforderung!

    lg nadine

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön für eure Rückmeldungen. Ich habe auch ein gutes Gefühl mit der Ausführung. Nun denn, sie hat sich auf die Reise gemacht ....

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,

    ich finde deine Karte auch sehr schön, und es ist bestimmt nicht leicht für so einen Anlass eine Karte zu gestalten.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  6. Die Karte ist sehr geschmackvoll geworden.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kerstin,
    sehr geschmackvoll Deine Karte.
    Mir gefällt auch die Schrift außerordentlich gut. Wie heißt die denn? Kann man sich die kostenlos runterladen?
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für eure lieben Kommentare. Das Designpapier von SU ist einfach toll. Da fällt es nicht so schwer, geschmackvoll zu arbeiten. ;)

    Karin, die Schrift heißt Scriptina. Einfach mal googeln. Ich habe sie vor langer Zeit auch mal irgendwo runtergeladen, nachdem Silke mir verraten hat, wie sie heißt. Die Schrift... nicht die Silke... ;))

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass du mir einen Kommentar zum Post hier lässt. :) Danke.