Mittwoch, 26. Oktober 2011

Fußballparty

Ich freue mich immer sehr, wenn ich angesprochen werde ob ich dies oder das für jemanden werkeln kann. Besonders freue ich mich aber, wenn Kinder mich ansprechen, weil es ihnen so Spaß macht, mit mir zu basteln. Der Sohn einer lieben Freundin feiert bald seinen 9. Geburtstag und so konnte ich seine Bitte nicht abschlagen, gemeinsam die Einladungen für seine Feier zu gestalten. (Ich kann ihm eh nichts abschlagen. *lacht*)

Gestern gab es den Prototypen und nach Freigabe durch den "Chef", erfolgte heute die Serienproduktion.



Devin ist ein Fußballnarr und das Thema war mir eigentlich sofort klar. So habe ich nach einem Fußballfeld und einem Fußball geschaut, Cardstock, Schleifenband und Kleber eingepackt. Die Cuttlebug (da lebte sie noch) mit dem ABC verstaut und los ging es. 


Während der Arbeiten ist mir dann das heißgeliebte Maschinchen kaputt gegangen. Schon vor einigen Tagen hat sie merkwürdig geknackst und eine Platte ging kaputt. Heute dann der Rest. Der Metallgussrahmem am Hebel ist geplatzt. :( Da geht nichts mehr.  Ich versuche es noch mit Sekundenkleber, aber sonst .....




Mal sehen, wie ich durch die Vorweihnachtszeit komme. Eine neue Maschine ist erstmal nicht drin.


Unbezahlbar  sind dann aber die strahlenden Kinderaugen, denen du gerade einen großen Wunsch erfüllt hast mit selbstgewerkelten Karten. Was macht es schon, wenn die restlichen Namen mit Filzer geschrieben sind. Es baumelt ein Fußball daran und mehr braucht er nicht ....

Dabei weiß er noch nicht von den Überraschungstütchen die ich noch vorbereiten werde. Bilder folgen.

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,

    die sind aber schön die Einladungen, das glaube ich dir gerne dass der Fußballfreund sich darüber sehr gefreut hat.
    Ja Kerstin es ist total schön wie schnell man Kinder doch glücklich machen kann. Ich mache auch unheimlich gerne Sache für Kinder.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass du mir einen Kommentar zum Post hier lässt. :) Danke.