Donnerstag, 17. Mai 2012

Aquarell und Psittacus erithacus

Es ist das erste Mal, dass ich versucht habe mit Blei- und Aquarellstiften zu arbeiten. Malen/Zeichnen ist eigentlich überhaupt nicht mein Ding und doch wollte ich im Rahmen der Ergotherapie mal schauen, was ich in einer Stunde noch so anstellen kann.

Hier das Ergebnis:

Der Graupapagei - Psittacus erithacus




In den Detailaufnahmen sieht man die Skizzierung deutlicher und unten ist er einmal  in voller Pracht.
Mit dem richtigen Passpartou und einem schönen Rahmen, schaut es bestimmt ganz gut aus.


Eine "Überraschung" aus der Ergo gibt es noch. Dazu in einigen Tagen mehr. :)

Habt einen schönen Feiertag.




Pin It

Kommentare:

  1. Um es mal aus der Sicht einer "Expertin" auszusprechen:...WOW :))

    AntwortenLöschen
  2. ...ich bin kein Experte...von mir ein Doppel WOW....nöööööö ich belle nicht!
    Super Bild finde ich und auf die Ergo-Überraschung bin ich gespannt wie ein Flitzebogen!
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  3. :) Dankeschön!
    Anke, hast du meine Nachricht bei FB "gefunden"?

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass du mir einen Kommentar zum Post hier lässt. :) Danke.