Sonntag, 21. Oktober 2012

DIY **Stern**


Ich freue mich natürlich sehr, dass ihr Lust habt,
meinen Butterbrotpapier-Stern nachzuwerkeln. 
Ich hoffe die Bilder und der Text sind verständlich.
Bei Fragen meldet euch einfach in den Kommentaren.

Und nun viel Vergnügen beim Werkeln. :)


Los geht's:




1)
Ihr benötigt für den obigen Stern 10 Butterbrottütchen.
Diese werden in der Mitte gefaltet. Die offene Seite ist dabei links.
(Natürlich kann die Anzahl der Tüten variieren. Sie sollte gedoch immer gerade sein, damit der Aufhänger oben mittig sitzt.)

2 & 3)
Nun zeichnet ihr euch die Spitze vor, die wir schneiden müssen und bearbeitet alle Tüten.
(Ich habe mir oben das erste Exemplar draufgelegt und nachgeschnitten. So erspart ihr euch das Aufzeichnen.)


 
         


  4 & 5)
Nun falten wir alle Beutel auseinander.
Mit der Crop-a-Dile setzen wir mittig am unteren Rand der Tüte ein kleines Loch,
durch das wir danach alle mit einander verbinden.
Dabei achtet bitte darauf, dass es nicht zu fest zusammengebunden wird,
denn brauchen wir noch etwas Spielraum, um die Taschen miteinander zu verbinden.
Gut festknoten.

6 & 7)
Nun kleben wir das Band,
das unten die Beutel zusammenhält mittig bis hoch an die Spitze,
damit wir später etwas zum Aufhängen haben.
Jedes Tütchen erhält unten kurz über dem Fädelloch und im ersten Drittel oben
einen Streifen doppelseitigen Kleber.
Damit fixieren wir eine Tüte an der anderen Tüte und der Stern öffnet sich.
Zuletzt verkleben wir die erste an der zehnten Tüte
und fertig ist euer Dekostern.


Natürlich könnt ihr an der Aufhängung noch Deko anbringen oder im Center noch eine schöne Rosette aufsetzen. Da ist der Phantasie keine Grenze gesetzt. Auch Kraftpapiertütchen sehen sicher toll aus.


Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir schreibt oder ein Foto schickt, wenn ihr den Stern gebastelt habt.Meine e-mail-Adresse findet ihr unter "Kontakt". Vielleicht verlinkt ihr auch einfach auf meinen Blog zur Anleitung. Habt einen schönen Abend. 

Ein -liches Willkommen auch all den neuen Leserinnen der letzten Tage.  Wie schön, dass ihr da seid.
   


Pin It

Kommentare:

  1. oh danke... ganz herzlichen Dank... oben hab ich mir das so vorgestell, nur hab ich mich gefragt, wies unten zusammengeklebt wird... mensch wie einfach... *gg* DANKE
    knuddelknutscher Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitteschön, habe ich sehr gerne gemacht. :) Knuddelgruß zurück.

      Löschen
  2. Uiii, vielen vielen Dank! Das werd ich bei Gelegenheit ausprobieren... Wenn´s was wird bekommst du ein Bild :-)
    Einen schönen Restsonntag wünscht dir
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auuuuuch, von Kerstin zu Kerstin. :)

      Löschen
  3. Oh wie toll - da werde ich morgen doch mal losgehen und Butterbrotstüten kaufen gehen ;-)

    Dir noch einen schönen Sonntag..

    LG anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mach mal. Ich hab 60 Tüten in einer Packung für unter 2 Euro. Biliger kann Bastelmaterial nicht sein oder?
      Willkommen hier bei Kunst:Stück. :)

      Löschen
    2. Hallo Kerstin - so... ich habe die Tüten erst gestern gekauft, aber.... gleich 2 Sterne gebastelt.. Habe für 60 Tüten ganze 0,69 Euro bezahlt.. - so günstig kann basteln sein und noch soo schön.
      Den ersten habe ich gleich verschenkt und er kam so gut an, dass ich ihn mir auch noch gebastelt habe, aber ich habe ihn noch nicht zusammengeklebt, so kann ich ihn bis zur adventszeit an die Seite legen.
      Nochmals vielen lieben Dank fürs Zeigen, erklären.. ach ich freu mich ;-)
      LG anke

      Löschen
  4. Hallo Kerstin,

    vielen Dank für die Anleitung zu diesem wunderschönen Stern.
    DIe werden wahrscheinlich meine Adventsfenster gemeinsam mit
    einigen Paperballs zieren.

    Liebe Grüsse
    gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Paperballs wollte ich auch immer nochmal probieren. Allerdings eine kleine Variante, als Deko für den Esstisch.

      Lieben Gruß

      Löschen
  5. wow, dnake für die Anleitung, kalsse =)
    da muss ich unbeidngt mal schauen wo ich brottüten herbekomme =)

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In jedem gut sortierten Supermarkt zu finden. :)
      Ansonsten faltet man sich die Tüten selbst, aus Zeitung oder Notenpapier oder alten Buchblättern.

      Lieben Gruß

      Löschen
  6. Hey mein Sonnenschein
    ...Na suuuuuuuuuuuuuuuuuuper...DAS mach ich morgen! Und das Foto bekommst du! Die Tüten hab ich zu Hause...muss also noch nicht mal los!
    Soooooo du Arbeitstier *kicher* ich danke dir für das DIY - hast du wiklich super gemacht!
    Knutschknuddeligegrüße und morgen nen schönen Wochenstart
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch einen guten Start in die Woche. :)
      Meine Kollegin hat Ferien die Woche. Mal schauen, wie das wird.

      Löschen
  7. Liebe Kerstin,

    ganz lieben Dank für diese tolle Anleitung, eine wunderschöne Idee!!! Diese zart durchscheinenden Sterne sehen bestimmt toll vor einem Fenster aus. Muss ich unbedingt ausprobieren.

    Ganz herzliche Grüße von
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Wie schön, dass er dir gefällt, liebe Hanna.
      Viel Freude mit dem DIY.
      LG

      Löschen
  8. Wow, das sieht toll aus! Jetzt weiss ich auch endlich wie die Sterne gemacht werden. Hoffentlich schaffe ich die nun auch mal zu machen.
    Danke für die Anleitung und ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Wolke,
    herzlich willkommen bei Kunst:Stück.
    Die Sterne sind wirklich ganz leicht herzustellen.
    Viel Spaß dabei.
    Lieben Gruß zurück.

    AntwortenLöschen
  10. Wow! so einfach und so schön! Super Idee!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Kerstin,

    tolle Idee und schaut ganz klasse aus.

    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen

  12. Hallo Kerstin,
    danke für die tolle Anleitung, Tüten sind schon gekauft, nur Zeit gab´noch nicht, aber wenn sie da ist, dann gehts los.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Kerstin,
    schau mal, habe deinen Stern heute gepostet.
    Danke noch einmal für die Anleitung. Verlinkt habe ich selbstverständlich.
    LIebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  14. Toller Stern und tolle Anleitung.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass du mir einen Kommentar zum Post hier lässt. :) Danke.