Freitag, 26. Juli 2013

Warnsignal ...

Es ging mir schon einige Tage nicht gut. Wer mich kennt, weiss, dass das mal vorkommt. Dieses Mal war es anders, aber reagiert habe ich trotzdem nicht darauf. Gut, meine Kulturtasche habe ich gepackt, ein bißchen Wäsche bereitgelegt, aber so richtig beherzt war das nicht. Angst.

Freitag und Samstag und Sonntag, diese Schmerzen im Rücken, in der Schulter, im Hals und Kurzatmigkeit .... Kalter Schweiss, Übelkeit und Schwindel - Es ist sicher nur zu warm.



Am Montag um ca. 10 Uhr befand ich mich dann in einem RTW in Richtung Krankenhaus, weil eine beherzte Artzhelferin und ihre Chefin mich mit einer hypertensiven Krise, einem Blutdruck von 180/120 und einem nicht guten EKG nicht mehr zurück ins Büro ließen. Angina Pectoris oder gar ein Infarkt? Ich war im falschen Film .....

Notaufnahme, EKG, Infusionen, Unterversorgung des Herzmuskels, Blutwerte, Herzecho, Herzkatheder .... Zum Glück "nur" mit sichtbaren Veränderungen aufgrund von Hochdruck, aber ohne bösen Befund, keine notwendigen Stents oder gar einem Bypass, aber mit einer Menge Gedanken an wirklich wichtige Dinge, an Sachen die ich anpacken und verändern muss.

Achtet auf euch und nehmt euch selbst wichtig.
Es kann sich so schnell alles ändern, auch wenn bei mir mein Schutzengel immer dabei ist.

Nun liege ich hier auf meinem Sofa und pflege die Wunden, blauen Flecke und die Gedanken.
Es wird noch etwas dauern, bis ich diesen "Schuss vor den Bug" verdaut habe.

Ich wünsche euch Gesundheit
und ein schönes Wochenende.

Kerstin

Sonntag, 21. Juli 2013

In Gelb ...

Man nehme ca. 5 Meter Lederband in Gelb, versilberte Endkappen und Biegeringe, eine Klebelschließe und eine Fleur de Lis. Fertig ist ein  neues Armband. Ich habe ewig nicht geflochten und es erst mit Seidenbändern probiert, bevor ich das Lederband verarbeitet habe.



Für das geknotete Ende suche ich noch eine Alternative.
Es ist ein Prototyp und es ist meins, meins, meins ....

Das war ein kreativer Tag. Ich gebe zu, es ist mir viel zu warm ....
Geht's euch gut?


Eure Kerstin

Sonntag, 14. Juli 2013

Und weiter geht's ...

Hochzeitskarten ... und jedem gefiel der Stil der Karte von gestern sehr gut. Warum also nicht eine kleine Serie machen? Schließlich feiern sie nicht alle gemeinsam und ein wenig unterschiedlich sind sie ja sowieso.

Ein Kärtchen für ein Geldgeschenk - Die Hochzeitsreise geht nach Lappland. Dort habe ich aus einem alten Schulatlas ein Stück Lappland mit der Stanze von SU zur Geldtasche umfunktioniert.

Designpapier (c) Alexandra Renke, Stanze v. KésiArt, Cardstock & Folder v. SU, Rest Fundus.


Ein weiteres Kärtchen, als Auftrag der Schwester des Bräutigams.

Karte No. 4 ist noch in Arbeit. Aber der Sonntag hat ja noch ein paar Stunden und ich schon einige Ideen für die nachfolgenden Projekte.

Bitte entschuldigt die Bildqualität. Wir haben Bastelwetter .... unter 20 Grad und kein gutes Licht.

Schönen Tag für euch.
Eure Kerstin

Samstag, 13. Juli 2013

Wedding & Honeymoon

Die Aufgabe: Hochzeitskarte - Thema Flitterwochen

Hier kommt meine "Lösung":




Hier ist ein echter Mix aus vielen Designern, Herstellern, Materialien und Kreativität.
Desginpapier: (c) Alexandra Renke, Cardstock, Folder, Miniumschlag, Stempelchen und Tag-Stanze:  (c) Stampin UP, Metaliks von  (c) KésiArt, Satinband und Metallanhänger aus dem Fundus.

Na, Thema getroffen? Was meint ihr?

Habt ein schönes Wochenende.
Ich bin wieder weg.
Kerstin

P.S.: Das war übrigens mein 400. Posting!
Wahnsinn.

Danke,
für all euer Feedback und die Besuche.
Ohne euch würde das alles nur halb soviel Spaß machen!

Freitag, 12. Juli 2013

Heut' ist Weihnachten ...

.... ganz sicher! :) *dumdideldei*


Ich bin dann mal beschäftigt .... ! Bis bald, mit neuen Werken.

Schönes Wochenende.
Eure Kerstin

Montag, 1. Juli 2013

Herzensangelegenheiten ...

Ganz ist es noch nicht fertig, aber ich möchte natürlich zeigen, was ich gestern beim Workshop von Annika und Silke gezaubert habe. Ein Album mit Stabbindung und Papierintarsien. Wunderbare Techniken mit tollem Effekt.Ich werde die Tage nochmal Detailbilder, u. a. vom Innenleben, zeigen. Da bin ich nämlich nicht ganz weit gekommen. Reizüberflutung, Ablenkung und und und ... Oft hab ich mehr geschaut und gequatscht, als konzentriert gearbeitet. Soviele Gesichter, soviele schöne Dinge zum Probieren und Gewusel ....


Das verwendete Papier aus dem Materialpaket kommt aus der akutellen Kollektion von Alexandra Renke. Bei Interesse einfach Silke oder Annika anschreiben und schon kommt zu dir, was du dir ausgesucht hast.


Ich selbst habe mir auch noch 2 Glücksstempelchen und ein paar Papierchen (Steine, Glück) gekauft.
Das Embossingpulver in zart Flieder muss ich unbedingt noch nachordern und den schimmernden Cardstock und und und ....

Danke! Es war sooo schön! :) Und einen ganz lieben Dank auch an Alexandra Renke für den zauberhaften Kreativgruß. Was man daraus schönes machen kann, zeige ich ein anderes Mal.

Auf bald!
Eure Kerstin