Donnerstag, 3. April 2014

Sterne sammeln ...

... ist momentan mein Hobby geworden. ;) Leider habe ich wenig kreative Dinge, die ich euch zeigen könnte, denn ich bin nach wie vor beschäftigt mit meiner 365-Tage-Herausforderung. Heute ist Tag 187. Die Halbzeit habe ich erreicht. Und mitgebracht habe ich dann das Folgende:



Ich überlege ob ich vielleicht einige Seiten verscrappen sollte, die ein wenig meinen Weg dokumentieren. Eigentlich habe ich es immer vermieden mich auf Fotos blicken zu lassen. ;)
Wäre bestimmt eine schöne Erinnerung.

Auf euren Blogs stöbere ich natürlich zwischendurch, auch wenn ich nicht immer kommentiere.
Wunderschöne Dinge zaubert ihr.

Genießt alle das schöne Wetter.
Herzliche Grüße
Kerstin

Kommentare:

  1. wow, das ist Durchhaltevermögen.. Herzlichen Glückwunsch und ein lieber knuddelknuuutsch.. also, ehrlich, dieser Unterschied, den möcht ich schon bildlich sehen.. das sieht bestimmt toll aus!!!!
    liebe Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) ... manchmal sagt man mir, dass das schon ganz anders ausschaut, aber das ausgangsgewicht war soooo hoch, das es noch etwas dauert, bis ich mal fotovergleiche machen möchte. ;))

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Kerstin,
    wow...was für ein Ergebnis...ich gratuliere dir zu diesem grandiosen Erfolg!!!!!
    Ich drück dich....Heike

    AntwortenLöschen
  3. Wau gratuliere!
    In meinem Umfeld sind sooo viele, auch Junge, welche sich einfach schnell ein magenband oder so operieren lassen. Du aber schaffst das ganz alleine! Hut ab!
    Kämpfe auch, jedoch mit seeeehr mässigem Erfolg...
    Wünsche Dir alles Gute!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch eine tolle Leistung, Herzlichen Glückwunsch!
      Möchte aber zu dem Kommentar hier noch was sagen von wegen "wird einfach so ne OP gemacht", also ich bekam auch mit ende 24 eine OP zum Schlauchmagen.. jeodch war dieses "schnell" ein prozess von ca. 3 jahren in welchen ich selbst etwas mehr als 30kg abgenommen habe und erst als dann stillstand war und auch von den ärzten gesagt wurde es geht nichts mehr, dann wurde die OP in die wege geleitet... es gibt einfach auch erkrankungen, bei welchen es voraussetzungen gibt bei denen es dann nicht ohne geht und ich finde es irgendwo einfach shlecht wenn so pauschal geurteilt wird obwohl amnn vlt garkeine hintergründe kennt...

      dennoch nochmal Herzlichen Glückwunsch!
      Und die idee mit dem verscrappen ist super...ich habe mir auch ein buch angelegt bei welchem ich immer monatsfotos reinmache und es ist schon wahnsinn wenn man so seine vergleiche ziehen kann, ist auch eine super motivation wenn mal ein stillstand kommt =)

      weiter so!

      LG
      Michaela

      Löschen
    2. Guten Morgen,
      es gibt sicher medizinische Gründe so eine OP durchführen zu lassen, aber ich selbst kenne auch drei oder vier Menschen, die es gemacht haben, weil sie es "allein nicht schaffen" oder "es damit viel einfacher ist." Für mich war das nie eine Option. WENN ich es schaffe, mein Gewicht zu reduzieren, dann auf ganz natürlichem Wege. Bis jetzt läuft's.

      Löschen
  4. Ohhh, da werde ich aber superneidisch. Ich kriege das nicht auf die Reihe.
    Auf jeden Fall, ganz grosse Gratulation. Das ist eine Spitzenleistung!!!!

    Ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ruth, ich gebe zu, alleinlebend ist es sicher einfacher seine Ernährung umzustellen und seine Zeit so einzuteilen, dass es läuft.;) Durchhaltevermögen brauche ich allerdings auch und die tägliche Verlockung ist auch da. Mit Weight Watchers bin ich allerdings so flexibel in dem was ich essen möchte, dass sogar ein Eis oder der Italiener oder der Kuchen am Sonntag drin ist. Und das finde ich super.
      Lieben Gruß

      Löschen
  5. wow ... liebe Kerstin ...
    meine absolute HOCHACHTUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Silke. :) Ich melde mich die Tage mal per Mail bei dir. LG zurück.

      Löschen
  6. Liebe Kerstin,

    eine super Leistung und darauf kannst du stolz sein. Wenn du am Ziel
    bist, darfst du gerne für mich weitermachen. Ich könnte es wirklich vertragen :-(.

    Ganz liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi,
      ja, ein bißchen stolz bin ich drauf. ;) Aber ich habe erst 1/3 meiner Wegstrecke geschafft. Das Ausgangsgewicht war wirklich sehr hoch und ich bin auch jetzt noch weit entfernt von einem gesunden BMI. Ich habe für mich verstanden, dass es wohl eine Lebensaufgabe wird mich ausgewogen zu ernähren und Sport im mir möglichen Rahmen zu machen. :) Bis jetzt klappt's. (Ich hab' Angst vor dem Sommer, dem Spaghettieis, dem kühlen Blonden, den Grillabenden .... ;))
      Lieben Gruß zurück.

      Löschen
  7. Hallo Kerstin,
    herzlichen Glückwunsch zu dieser enormen Leistung!!!! 40 Pfund .... ich bin sprachlos aber natürlich total begeistert, weil natürlich auch weiß, wie schwer es ist, seinen inneren Schweinehund zu bändigen ;) Ich drücke Dir weiterhin die Daumen und wünsche ganz viel Erfolg!!!!
    GLG Annika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kerstin, dass ist der absolute Wahnsinn ;)))) Herzlichen Glückwunsch.
    Die Kehrseite ist, dass du jetzt pausenlos Klamotten shoppen musst, nix passt mehr oder?? ;((((
    Jeden Stern hast du dir verdient !!! GLG Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt, entdecke ich gerade meinen Kleiderschrank wieder neu. Da gab es Konfektionen VON BIS ... Momentan bin ich auf dem Rückweg zu VON. ;)) Hier und da mal etwas Neues, aber teilweise geht es einfach zu schnell und ich genieße auch mal, dass nichts mehr kneift, bis es gar nicht mehr geht. ;))

      Löschen
  9. Hallo Kerstin,

    na, da muss ich dir aber ganz herzlich gratulieren!!! Das ist ein supertoller Erfolg. Weiter so. Ich bin ja selbst auch bei WW und es gibt immer wieder einmal Rückschläge und wie heisst es dann: Wenn hingefallen, aufstehen, Krone richten, weitermachen.....
    Ich drück dir die Daumen!

    LG
    Rosa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das berühmte Krönchen .... ;)) Bei mir gab es in den bisherigen Wochen ganz wenige Rückschläge,, eigentlich nur drei .... Aber ich muss mich wohl daran gewöhnen, dass es hier und da nur 100 g Weise weitergeht. ... Egal, solange die Richtung stimmt. ;))

      Löschen
  10. Wow Kerstin, Hut ab!!!
    Und ich bin mir sicher, du schaffst das! (Auch die Grillabende und Co… )
    Ich drück dir die Daumen.
    Liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Martina. :)) Ich habe bemerkt, das Grillen funktioniert einwandfrei.

      Löschen
  11. Hallo Kerstin,
    toll siehst du aus und dein Erfolg steht dir ins Gesicht geschrieben. Ich habe vor vielen, vielen Monden mal 36 kg abgenommen, aber das ist leider Schnee von gestern. Ich bin aber immer eine überzeugte WWlerin gewesen, die im Moment gerade wieder aktiv ist. Ich wünsche dir ganz viel Glück das dir dieser "Jojo" niemals über den Weg laufen möge.
    Liebe Grüsse Gaby

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass du mir einen Kommentar zum Post hier lässt. :) Danke.