Freitag, 9. Dezember 2016

Türchen No. 9 - AVK Creative Depot

Ihr Lieben, heute darf  ich für euch das Türchen No.


des Kalenders vom Creative Depot öffnen.  Von Herzen gerne!

Ich habe für euch eine kreative Kleinigkeit aus der Küche vorbereitet, die schnell gemacht und noch schneller verputzt ist. Zum Adventskaffee oder als kleine Geschenkidee gibt es

Mandelbällchen mit Amaretto



Wir brauchen für ca. 45 Stück:

300 g Löffelbiskuit
100 g gemahlene Mandeln
125 ml Amaretto (alternativ 100 ml Wasser und 1 x Bittermandel-Aroma)
70 ml Schlagsahne
125 g Butter oder Margarine
Kuvertüre  (Ich habe Zartbitter und weiße Schoki genommen)





Den Löffelbiskuit mit einem Nudelholz zerkleinern/mahlen. Ein paar grobe Stücke dürfen dabei auch ruhig drinbleiben. Das wird dann mit den gemahlenen Mandeln vermengt. Amaretto (alt. Bittermandel u. Wasser) und Sahne zugeben und ordentlich verrühren. Die Butter schmelzen, leicht abkühlen lassen und ebenfalls unter die Masse geben. Mit angefeuchteten Fingern nun kleine Bällchen drehen und diese dann für ca. 60 Minuten im Kühlschrank kaltstellen. Danach werden sie mit Schoki überzogen.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, Kugeln überziehen und verzieren. Fertig.
In einer Gebäckdose ca. 8 Wochen haltbar. (Wenn sie es bis dahin schaffen). ;)


Wer mir bis morgen 12.00 Uhr einen Kommentar hinterlässt, hüpft in meinen Lostopf und bekommt mit etwas Glück eine Kostprobe dieses Rezeptes auf dem Postweg.

Auf bald!
Alles Liebe!
Eure Kerstin

Kommentare:

  1. Guten Morgen, danke für das schöne Rezept, ist schon abgespeichert...dir ein tolles 3. Adventswochenende...
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das wünsche ich dir auch. :))
      GlG, Kerstin

      Löschen
  2. das ist ein tolles Rezept zum Nachmachen, vielen Dank, liebe Kerstin!
    Ein wundervolles Advents-WE
    wünscht Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne! Ich hoffe, sie schmecken dir.
      LG, Kerstin

      Löschen
  3. Ich liebe diese Mandelbällchen und mache sie das ganze Jahr über zum verschenken.
    Da oft Kinder mitessen, ersetze ich den Amaretto durch Amarettosirup.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Amarettosirup? Wo bekomme ich denn sowas?
      Lieben Gruß, Kerstin

      Löschen
  4. Hallo Kerstin,

    wie lecker, genau meine Kragenweite!
    Herzlichen Dank für das tolle Rezept.

    Viele Grüße,

    Verena E.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du weißt was gut ist. ;))
      Lieben Gruß zurück.

      Löschen
  5. On Time...der beste Satz im ganzen Rezept *In einer Gebäckdose ca. 8 Wochen haltbar. (Wenn sie es bis dahin schaffen). ;)* grins. LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles Erfahrungswerte, liebe Eva. *lacht*
      GlG, Kerstin

      Löschen
  6. Danke für das tolle Rezept♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Susanne Zimmermann9. Dezember 2016 um 11:31

    Die sehen ja lecker aus. Das Rezept hab ich mir schon mal gespeichert. Viele Grüße und eine schöne Weihnachtszeit wünscht Susanne (stille Leserin)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schön, dass sich auch stille Leserinnen ab und an mal trauen etwas zu schreiben. :) Ich wünsche dir auch eine wunderbare Weinachtszeit.

      Löschen
  8. Das sieht ja so lecker aus Kerstin, dass Rezept Speicher ich mir sofort ab 😍.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sah nach der ganzen Konfitüre auch sehr lecker aus. *lacht* Und brauchte eine Mettwurst. ;))))

      Löschen
  9. Hört sich ganz toll an, liebe Kerstin und ein ideales Geschenk.
    Ich suchte noch was zum Verschenken und schön verpacken, das wäre doch super.
    Zutaten setze ich gleich auf meine Einkaufsliste, vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich gespannt wie sie dir schmecken. :)
      Ich werde sie auch verschenken.
      LG, Kerstin

      Löschen
  10. Danke Kerstin für das tolle Rezept. Ich hüpf gerne in den lostopf
    Liebe grüße von Silvia

    AntwortenLöschen
  11. Die würden sich optisch doch wirklich gut auf meinem Tellerchen machen ;))
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf der schönen Silberschale? ;)
      GlG zurück.

      Löschen
  12. Kleine Kalorienbömbchen?! Lecker!
    LG
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kalorien standen nicht im Rezept. Ergo - keine drin. ;))

      Löschen
  13. Das liest sich lecker. Dankeschön für das Rezept.
    LG
    Gina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das liest sich nicht nur so .... ;)
      Sehr gerne.

      Löschen
  14. Lecker! Das Rezept werde ich mir mal (versuchen zu) merken :))))
    Ganz liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Die klingen lecker, liebe Kerstin. Vielen Dank fürs Rezept!
    LG, Miriam

    AntwortenLöschen
  16. Mmmmm... das sieht echt unverschämt lecker aus!
    Das Rezept wird ausprobiert!
    Liebe Grüße und ein schönes 3. Adventswochenende
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kerstin,

    welch´eine Verführung präsentierst du uns! Da kann man kaum widerstehen.
    Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  18. ohh das hört sich verdammt lecker an!!! Das Rezept wird gespeichert.
    Ganz lieben Dank und einen schönen 4. Advent.
    LG Simone

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Feedback! :)