Samstag, 16. Juli 2011

40 in 4 Wochen

Tja, nun ist es bald soweit, die 40 rollt in mein Leben. VIERZIG ... Es ist doch gerade ein paar Tage her, als ich noch mit dem Rad durch den Regen, den verhassten Berg hoch- und runtergefahren gefahren bin und mir wünschte, ich wäre endlich 18 und hätte einen Führerschein, inklusive einem eigenen Auto. Die Party zum 25. oder 30.Geburtstag ist doch auch erst ein paar Tage her. Und nun .... VIERZIG .... ! Ein Monat bleibt mir noch. Am 16.8.2011 ist es soweit.

Angesichts meiner derzeitigen Situation, ist keine große Feier geplant. Ich komme einige Tage vorher erst aus der Reha zurück. Eine liebe Freundin hat ihren Besuch angekündigt und mal schauen was spontan noch passiert.

Für die, die mich in den letzten Tagen und Wochen immer mal gefragt haben (und auch für die, die mich nicht gefragt haben *fg*) was ich mir zur VIERZIG wünsche, kann ich nur antworten: Gesundheit, Gesundheit, Gesundhei ....  "Ankommen" beruflich und privat. Für andere Aufmerksamkeiten fragt mal bei Steffi von der Stempelwiese oder schaut mal auf meinen Wunschzettel . Ich muss bestimmt nicht erwähnen, dass ich mich über alles freue, was mir zeigt, dass jemand an mich gedacht hat. Händedruck, Anruf, Mail, Post, SMS, einfach liebe Worte. 

Countdown runs ....
Ich geh schnell nochmal frische Ostseeluft tanken. Soll gut sein für einen frischen Teint. ;))
Schönen Sonntag.

Kerstin

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,
    was, schon die Vierzig?
    Wenn Du da bist, also bei der 40, kannst Du ja mal erzählen, wies ist.... sooooooooooooooo arg lange hab ich ja auch nicht mehr bis dahin...
    Ich hoffe Du erholst Dich an der Ostsee und kommst gesünder wieder! ....
    Deine Peyote Armbänder sehen genial aus!

    Einfach toll!

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. liebe martina,

    ja, ich werde berichten. allerdings wurde mir schon mehrfach versichert, dass es nicht weh tut. ;)) .... die ostsee, das wetter, die therapien tun gut .... der rest wird sich hoffenlich regeln, wenn ich wieder zuhause bin.

    danke für dein lob. es ist so fummelig, peyote zu fädeln. das ist eine echte geduldsprobe.

    lg, kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, mein Ableger...jaja...die 40 :) Ich kann auch gar nicht sagen, wie schnell die Zeit verflogen ist. Ich seh dich noch im Sandkasten sitzen und mit den Händen auf den Ohren schreien wie am Spieß , weil wieder so ein Tiefflieger über uns hinweg geschossen war. Ich seh dich auf Opas Schoß sitzen und ich seh dich mit den 2 runden alten Wäscheklammern in den Händen laufen lernen.Ich seh dich , wie du auf deinem kleinen Fahrrad den Handstand über den Lenker gemacht hast vor unserem Haus und ich seh dich auf den Armen der Nachbarin, die dich grad kurz vor dem Ertrinken aus dem Gartenteich gefischt hat. Deine niedliche kleine rote Lederhose. :) Es ist gar nicht lange her ....nur ein halbes Leben ;) Aber wirklich, es tut nicht weh...Erhol dich weiter gut... bis bald ;) Lg. die Muddi :)

    AntwortenLöschen
  4. Was du so alles aufzählst .... Davon habe ich schon viele Dinge vergessen. Stimmt, die rote Lederhose, die immer so gekratzt hat am Rand unten. ;)) Bis bald. Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss schmunzeln, denn auch ich hatte als kleines Mädchen eine rote Lederhose! Mein 40. ist allerdings nun schon ein paar Jahre her, dabei war ich - gefühlt - vorgestern doch erst 25!

    LG
    Sabine
    aka
    Lucy_v._P. ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Feedback! :)