Sonntag, 21. April 2013

Federleichte Grüße ...

Ich hab's tatsächlich getan.
Ich habe diese wunderschöne Feder von Alexandra Renke ausgepackt, ein letztes Mal gestreichelt und sie auf einem kleinen Grußkärtchen verarbeitet.


Zum Glück weiß ich ja, wo es Nachschub gibt. :)


Habt einen guten Start in die Woche. Meine wird angstrengend. Vorsorglich hatte ich heute schon die (An)Spannungskopfschmerzen. Vielleicht bleibe ich dann ja die restlichen Tage verschont. ;))

Auf bald!
Eure Kerstin

Kommentare:

  1. Guten morgen liebe Kerstin,

    die Karte ist sehr schön geworden. Ich wünsche dir eine schöne Woche und ich hoffe deine Kopfschmerzen verschwinden schnell wieder.

    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Irmi. Sie haben sich wirklich verzogen. *toi.toi.toi* :)

      Löschen
  2. Eine wunderschöne, schlichte Karte.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das kenne ich, liebe Kerstin, wenn man ein einzelnes Stück so hütet und zögert es einzusetzen. Aber irgendwann überwindet man sich und du hast diese traumhaft schöne Feder ganz wunderbar "verbastelt".
    Liebe Grüße aus dem Haus voller Ideen!
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Petra. Ich habe ja noch mehr davon. *flüster* Aber ich finde, sie sind so besonders, da muss man auch einen besonderen Anlass finden.
      Lieben Gruß, Kerstin

      Löschen

Danke für Dein Feedback! :)