Workshop und Advent

Gestern war ich in Schwanewede und habe an einem Workshop von Birthe Klippe teilgenommen. Ich habe mich gefreut sie nach dem letzten Treffen in Velbert mal wieder zu sehen und war sehr gespannt, was die Silhouette Cameo noch so alles kann, außer das, was ich selbst entdeckt hatte bisher. (Und ich weiß jetzt, dass ich das was ich schon konnte zwar konnte, aber trotzdem falsch gemacht habe!) Elisabeth, du hattest absolut Recht. Abends hat mir die Birne gequalmt, aber es hat total Spaß gemacht. Also, wer hier liest, Cameoanfänger ist wie ich, bitte unbedingt mal zu Birthe!

Nach soviel Kreativität gestern hatte ich dann heute auch den richtigen Schwung mal wieder etwas zu werkeln. Ich hatte den Kalender schon vor Wochen hier entdeckt und wusste, ich müsste einen in dieser Art machen. So schön .....




Das Schmuckstück wird Teil einer Verlosung auf meiner privaten Facebook-Pinwand für die Menschen um mich herum, die mich auf meinem WWWeg bisher motiviert und begleitet haben. Ich bin gespannt, in welchem Häuschen er schon bald hängen darf.

Material: Ribba Rahmen (50 x 50) vom Schweden, Schachteln von Stampin Up, Papier aus dem aktuellen Monatskit vom Steckenpferdchen, Zahlen von hier, Inhalt von hier und da und dort. ;)

Lust auf eine Linkparty zum Thema Adventskalender? Dann schaut doch mal hier oder hier.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche.
Ich habe noch einen Tag frei und kann mich weiter kreativ auslassen, nachdem ich den einen oder anderen Termin hinter mich gebracht habe.

Eure Kerstin!